Supervision (Einzel- oder Teamsupervison)

für berufliche Qualitätsverbesserung und Zufriedenheit.

Die gemeinsame Reflexion des Geschehens und eine alternative Sichtweise auf eingefahrene Strukturen eröffnen Ihnen neue Lösungsmöglichkeiten, die im normalen Alltagsgeschäft nicht gesehen werden können.

Durch diese besondere Form der Supervision gewinnen Sie die Fähigkeit zur aktiven Konzentration und sind so in der Lage, die Dinge schnell auf den Punkt bringen. Nachdem Sie eingefahrene und hinderliche Strukturen aufgelöst haben können Sie auch in den alltäglichsten Aktivitäten Freude und Begeisterung erfahren.

Die Supervision erfolgt nach einem ersten Gespräch zum Kennenlernen in drei Phasen:

1. Definition der Ziele: Was wollen Sie in welchem Zeitraum erreichen?
2. Klärung: Warum streben Sie diese Ziele an, und was sind Sie bereit dafür zu tun?
3. Verwirklichung: Was genau können Sie tun, um Ihre Ziele zu realisieren?

Auf Wunsch erfolgt eine Einführung in die Zen-Meditation, um die Konzentrationsfähigkeit und Achtsamkeit zu steigern. Möglich ist eine (Fall-)Supervision in der Gruppe, eine Einzelsupervision sowie eine allgemeine Teamsupervision.

 

 

Meditation